DiBa Tagesgeld mit 2,5 % Zinsen ab dem 1. EURO

Investment Kapitalanlage

Im Bereich Wohn- und Geschäftshäuser als Kapitalanlage wurde im ersten Halbjahr 2001 eine gute Nachfrage festgestellt. Je nach Lage und Qualität des Gebäudes wurden Preise zwischen der 13fachen und der 18fachen Jahresmiete erzielt.

Bei einem Investment im Immobilienbereich kommt es immer darauf an, zu welchem Zweck man eine Immobilie erwerben möchte. Als Hauptgründe sind dabei zu nennen:

- Räume für ein eigenes Unternehmen schaffen
- durch Vermietung ein weiteres Einkommen erzielen
- Steuern sparen
- mit Eigenkapital einen Wertzuwachs zu realisieren.

Das wichtigste Kriterium beim Erwerb einer Immobilie ist nach wie vor die Lage des Objektes. Wenn dieser Aspekt genau geklärt ist, stellt sich die nächste wichtige Frage:
Wieviel Geld steht zur Verfügung, und wie hoch ist das Baudarlehen?

Um Steuern zu sparen, empfiehlen viele Immobilienberater den Erwerb eines Neubaus. Damit erreicht man erstmal die fünfprozentige Abschreibung auf acht Jahre.

Immobilie als Investionsform wird wie kaum eine andere hochgepriesen und gelobt, gerade deshlab empfiehlt sich vor einem Immobilienkauf eine ausführliche und kompetente Beratung.

Zu Chancen und Risiken der Immobilieninvestments

Sie wollen Ihr Geld gewinnbringend anlegen? Immobilien als Kapitalanlage erklärt ImmobilienScout 24.

Mehr zum Thema Immobilieninvestments...

Die Ethik des Erfolgs - unsere Buchempfehlung

Büro- und Geschäftshäuser
Gewerbe-
grundstücke
Gewerbegebiete
Gewerbeobjekte
Umzug
Bauen
Baufinanzierung